Langsam wird´s unheimlich

Der F.A.Z.-Unternehmensfilm für den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis nominiert! Drei Nominierungen für al Dente in vier Jahren für den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis, die vierte insgesamt. Ob wir mit „Die Seiten einer Zeitung“ für die Frankfurter Allgemeine Zeitung nach 2013 (Knauf) und 2015 (Avantgarde Talents) wieder den ersten Platz gewinnen können, wird sich zeigen. Allein wieder unter mehreren hundert Einreichungen auf die Shortlist der besten fünf Filme zu kommen, freut uns… Falsche Formulierung. …versetzt uns in einen Zustand nachhaltiger Euphorie! Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wird verliehen vom Deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Für „Die Seiten einer Zeitung“ standen u.a. vor der Kamera Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen, Bundestagspräsident Norbert Lammert, Lufthansa CEO Carsten Spohr und jede Menge kluger Köpfe.

Related Post

Der doppelte Master of...

al Dente Entertainment erhielt beim diesjährigen Corporate Media Award in Stuttgart...

Gold für al Dente beim New...

Ritterschlag für al Dente Entertainment: Mit unserem Film „Rhythm and Tools“ für...

Neuer Rekordmeister: Gold...

Nicht nur der FC Bayern München kann sich Rekordmeister nennen. Wir stehen dem Stern des...

Al Dente nominiert für...

Mit unserem Beitrag für Knauf “Unsere Werte – Eine Weltreise” sind wir für den...

Wir sind Deutscher Meister...

al Dente ist der Gewinner des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2013. Mit ihrem Beitrag...

Back from Sotchi

Schon 100 Tage vor Beginn der olympischen Winterspiele durfte al Dente vor Ort an und in...

Leave a Comment