Allianz Sports 2014 – Größte Off-Air-Produktion der Firmengeschichte.

Über 1000 Athleten aus 47 Ländern traten in 33 Disziplinen gegeneinander an. Ein Mammutevent. al Dente durfte als federführende Filmproduktion sowohl für die Abschlussfeier als auch die spätere Dokumentation der „Allianz-Olympiade“ verantwortlich zeichnen. Die Herausforderung: Alle Wettkämpfe fanden praktisch zeitgleich an nur zwei Tagen statt. Mit einer Crew von über 30 Kameraleuten, Producern, Interviewern und Cuttern gelang es, die Aufgabe zu bewältigen. Darunter natürlich spektakuläre Drohnenaufnahmen, Superzeitlupen und Steadycam-Aufnahmen. Denn Filmproduktion heißt am Ende immer: Logistik trifft Lust auf Bilder. Rund drei Terrabyte Rohmaterial (ca. 86 Stunden!) galt es zu verarbeiten. Der Film wird von Allianz SE seinen Mitarbeitern und vor allem Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Related Post

A Letter to Chica

Al Dente ist 6-facher...

Voll abgeräumt. Bester Imagefilm, bester Recruitingfilm, bestes Video für CSR/Non-...

Al Dente goes Podcast

Für die Wertekomission, die wir schon seit langen Jahren unterstützen, produzieren wir...

Al Dente produziert 9 Minuten...

Einmal wöchentlich, sozusagen direkt aus unserem Büro, spricht Top-Kolumnist Jan...

Geh wählen!

Anlässlich der Kommunalwahl in Bayern, die am 15. März stattfand, produzierten wir...

#rapunzelchallenge

Prinzessinnen brauchen keine Haare, Kinder schon. Wir haben für einen Social Spot die...

Leave a Comments