Das Rezept für Storytelling

STORYTELLING ist für die verschiedensten Bereiche unglaublich wichtig geworden. Geschichten werden deutlich besser erinnert als reine Fakten und fesseln das Publikum. Damit werden zum Beispiel Imagefilme zu einem wichtigen Instrument für Unternehmen.
Eine Geschichte zu erzählen ist manchmal gar nicht so leicht. Insbesondere dann, wenn man nur einen kurzen Zeitraum zur Verfügung hat. Die Filme, die wir produzieren, sind nur selten länger als 3 oder 4 Minuten. Viel Story in wenig Zeit will gelernt sein.
Generell ist bei gutem Storytelling eine gewisse Handlungsstruktur einzuhalten und es gibt durchaus Regeln, an die man sich halten sollte. Wie das funktioniert wissen wir gut, schließlich haben wir das schon das ein oder andere Mal gemacht. Und hier ist das Rezept dafür:
DER HELD
Jede Geschichte braucht einen Helden, also einen Protagonisten, mit dem man sich als Zuschauer identifizieren kann. Wer dieser Held ist, hängt stark vom Inhalt des Films ab. Wen möchte man mit dem Film ansprechen? Außerdem sollte der Held natürlich zum Unternehmen passen, für das wir den Film produzieren.
 
DAS ZIEL
Storytelling ist transparent. Man muss also erkennen, warum diese Geschichte erzählt wird, was sie ausdrücken soll und was man damit erreichen möchte. Das ist sowohl für die Vorbereitung als auch für den fertigen Film essentiell. Klares Ziel = klarer Erfolg.
 
DER KONFLIKT
Langweilig ist nicht so unser Ding. Deswegen beinhaltet jede gute Geschichte auch einen zentralen Konflikt, dem sich der Held stellt. Den Konflikt oder das Hindernis gilt es zu bekämpfen, damit er am Ende sein Ziel erreicht.
 
DIE AUFLÖSUNG
Am Ende wird der Konflikt gelöst und der Held hat einen Weg gefunden, ihm zu entkommen. Die Art und Weise wie das passiert ist natürlich immer unterschiedlich. Wichtig ist vor allem, dass sich daraus klar erkennen lässt, wie der Konflikt gelöst wurde und was man daraus lernt.
 
Geschichten bestehen immer aus Ausgangslage, Konflikt und Auflösung. Allerdings lässt das trotzdem noch genug Spielraum für kreatives Storytelling. Selbst wenn der Aufbau immer dem gleichen Schema folgt, die Filme, die am Ende entstehen, sind ganz unterschiedlich.

Related Post

2021 – Unsere neuen...

TikTok im B2C-Marketing

Clubhouse – was ist das?

Junge Menschen ansprechen...

Sprecher im Film

Was bedeutet Video Content...