S’Lebn is a Freid – Die Mutter aller Imagefilme

Viraler Erfolg für den weltweit ersten Unternehmensfilm für einen Obststand.  Drei Dinge beschäftigen uns schon seit einiger Zeit: 1. Die Inhalte eines Großteils von Unternehmensfilmen sind austauschbar. 2. Am Ende ist es nicht wichtig, ob ein Unternehmen 100.000, 1000 oder zehn Mitarbeiter hat, ja sogar vielleicht nur aus einer einzigen Person besteht. 3. Entscheidend ist und bleibt, ob die Person vor der Kamera glaubwürdig ist. Was passiert also, wenn wir uns als vielfach prämierte Filmproduktion aufmachen, einen Unternehmensfilm für einen Ein-Mann-Betrieb zu realisieren, einen Obst- und Gemüsestand? Die Idee fand unser Kunde SIGMA so gut, dass er sich bereit erklärte, das Experiment zu unterstützen. Vielen Dank dafür! Der Text, meisterhaft von Christian Schult gesprochen ist, nun ja, eine Art Best Of der meist verwendeten Inhalte von zahlreichen Imagefilmen. Das Ergebnis hat uns tatsächlich selbst mehr als überrascht. Mehr als 10.000 Plays auf unterschiedlichen Plattformen nach nur drei Tagen, Berichte über online-Medien wie der Münchener Abendzeitung und sogar im Radio, hunderte von durchwegs positiven Kommentaren, Likes, Teilungen, Verlinkungen. Einfach nur noch großartig! Es scheint so, dass wir mit der Mutter aller Imagefilme über den Obststandl Didi den Nerv getroffen haben. Nicht nur unseren eigenen…

Related Post

Der doppelte Master of...

al Dente Entertainment erhielt beim diesjährigen Corporate Media Award in Stuttgart...

Gold für al Dente beim New...

Ritterschlag für al Dente Entertainment: Mit unserem Film „Rhythm and Tools“ für...

Neuer Rekordmeister: Gold...

Nicht nur der FC Bayern München kann sich Rekordmeister nennen. Wir stehen dem Stern des...

Al Dente nominiert für...

Mit unserem Beitrag für Knauf “Unsere Werte – Eine Weltreise” sind wir für den...

Wir sind Deutscher Meister...

al Dente ist der Gewinner des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2013. Mit ihrem Beitrag...

Back from Sotchi

Schon 100 Tage vor Beginn der olympischen Winterspiele durfte al Dente vor Ort an und in...

Leave a Comment