#rapunzelchallenge

Haare auf dem Kopf zu haben, ist für die meisten Menschen selbstverständlich. Nach einer schweren Krankheit fehlen vielen Kindern jedoch leider genau diese Haare, die das Leben oft normaler werden lassen.

Mit einem pro bono Spot soll neben der Bekanntheit für das Thema auch eine Haarspende-Challenge ausgelöst werden.

Der Impuls zum Projekt kam von Judith, einer Mitarbeiterin, die selbst schon Haare gespendet hat und gemerkt hat, dass dies vielen Menschen unbekannt war. Daher wollte sie für dieses wichtige Thema Aufmerksamkeit erregen.

Werde auch Du Teil der #rapunzelchallenge und spende Deine Haare. Teile ein Foto des abgeschnittenen Zopfs mit dem Hashtag #rapunzelchallenge und motiviere damit Andere, mit ihren Haaren etwas Gutes zu tun.

Für mehr Infos: https://www.haare-spenden.de

Hier geht’s zum Film

Die Herausforderung bestand darin, das Projekt pro bono umzusetzen. Daher war das soziale Engagement des gesamten Teams gefragt.

Gedreht wurde an einem Tag an der Burg Falkenstein in Flintsbach am Inn.

Related Post

Wir sind bvik-Mitglied!

Liebe auf den ersten Blick:...

Interior Design mit Al Dente...

Wenn Corona eine Firma wäre

Unser All-Time-Winner

Stolz wie Oskar! Wir haben...

Leave a Comments